Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
http://www.facebook.com/pages/Visitechternach/100963529983789



ECHTERNACH = PROGRAMM
von/mit Martine WIELKOWOLSKY


Sie haben :
einen Bus voll netter Leute oder ein paar Freunde mit gutem Schuhwerk und ganz viel Zeit ...


Sie möchten:

ECHTERNACH erkunden und die KLEINE LUXEMBURGER SCHWEIZ (das Mullerthal) entdecken, die Kulturgeschichte der Stadt und der Abtei erforschen und die Felsformationen bestaunen.


Sie sind bereit: den Tagessatz von 100,00.-€ für die Führung zu investieren.


Sie interessiert:

die Villa des Epternus, das Grab des Willibrord, Keltisches, Römisches, Romanisches, Gothisches, Barockes, Modernes, Erdgeschichtliches, Natur oder ein wenig von allem.


Sie wollen: endlich wissen, warum die Springprozession Springprozession heisst.



Dann kann ich Sie am Vormittag in meiner Geburtsstadt EECHTERNOACH am Busbahnhof mit einem lauten und herzlichen "MOIEN" begrüssen.Es folgen ein paar Sprachübungen.....



Die Sehenswürdigkeiten der Stadt können Sie in aller Ruhe bestaunen und fotografieren, derweil ich Ihnen erzähle über Kulturelles, Historisches, Lokales und (unumgänglich) Religiöses.


Wenn Sie möchten, können wir das Abteimuseum (scriptorium-Buchmalerei) oder die Römervilla besuchen.(Vorausgesetzt Sie kommen in der Zeit zwischen Ostern und Allerheiligen und sind bereit in der Gruppe den Eintritt von 1,50.-€/Person zu zahlen.)


Nach einer Mittagspause zu Ihrer freien Verfügung*, folgt ein Transfert in Ihrem Bus.
Wir erwandern einen Teil der kleinen Luxemburger Schweiz .

Nicht irgendeinen - den Schönsten! Eine Strecke von za. 1,2 Km leichtgängigen Wanderweges eröffnet Einblicke in eine wirklich beeindruckende Natur- und Felsenkulisse.**



Zum Abschluss verschaffen wir uns noch vom Panoramapunkt Liborius*** aus den totalen Überblick.

Wir können ebenfalls die Programmpunkte in umgekehrter Abfolge planen

und sollte es wider Erwarten regnen (kommt niemals nicht vor) wird im Saal getanzt (Plan B)



* Restaurant / Imbiss Empfehlungen auf Anfrage

**Prospekt "unser schönster Wanderweg"

*** Titelfoto


Abteimuseum


Die Eisdiele oder der Biertresen locken, die Sonne scheint.... (gelegentlich aus Kübeln) Wollen Sie in ein Museum?
Machen wir doch lieber etwas anderes: kommen Sie einfach mit mir in das Abteimuseum!

Mein Rundgang beginnt mit einer Zeitreise durch Kultur und Gesellschaft von der Römervilla bis zum frühen Mittelalter: unsere Stadt wurde nicht erst 698 gebaut.....und wenn Paris von oben aussieht wie ein Schnitzel, dann ist Echternach ein Stielkotelett! Oder reden wir über ein "Geflügel".

Ambon und Endlosknoten (jedoch halte ich jetzt keine Büttenrede)
Altirische Schriftzeichen und Dekor leiten über zum Thema Echternacher Buchkunst:
Aufbau und Bedeutung des Buches, Handwerkliches und Kunst, Materialien und Verfahren.
Warum kein Schwein diese Rubrik lesen kann, warum hier alles falsch ist und: Wer hat's erfunden?

Das Echternacher Scriptorium gewährt Ihnen Einblick in kleinere Bücher (Psalter, Evangelistare) und in seine weltbekannten grossen Codices. (Etwas von Königen, Langnasen, Comic-Strips und Deckeln)

Hören Sie Fakten zum Leben des Willibrord in seiner Zeit und zu seiner Bedeutung in Europa.
(www. world wide willi ?!)
Folgen Sie einer Analyse des historischen Stellenwertes der Benediktiner Abtei Echternach mit Bewertung aus heutiger Sicht. (Geographie, Kultur, Politik, Religion, Wirtschaft, Vita )

Ein paar visuelle Überraschungseffekte gibt es danach auch noch.

Dauer dieser Führung: ab 90 Minuten.
Tarif: 50,00.-€ Gruppen bis 50 Personen.
Eintritt: 1,50.-€/Person in der Gruppe